emblem

Berufsverband Künstlerische Therapien - BKT

Liebe  Künstlerische Therapeutinnen und Therapeuten,

Das 30-jährige Bestehen des am 16.4.1984 in meinem Dienstzimmer in der Universität Münster gegründeten Verbands haben wir dem Ereignis gemäß vom 11.-13.7.2014 mit einem Symposion besonderer Art  gebührend gefeiert.

Es wurden keine Vorträge gehalten wie in den vergangenen Symposien. Während in jenen die Workshops nur in begrenzter Zahl und auch nur in eingeschränktem zeitlichem Umfang angeboten werden konnten, hatten wir diesmal alle eingeladen, sich an dem regulären Semesterabschlussseminar der Akademie für Musik-, Tanz- und Kunsttherapie zu beteiligen. Dabei wurde Wert darauf gelegt, dass die Absolventen des seit Jahrzehnten durchgeführten Weiterbildungsstudiums aus ihren Erfahrungen berichten und sie mit ihren ehemaligen Kommilitonen im Beisein der gegenwärtig Studierenden austauschen und nicht zuletzt frühere und spätere Absolventen kennenlernen konnten.

Hierzu wurden Dokumente (Fotos und Videos) aus jenen Zeiten vorgestellt, und einige haben aus ihrer Tätigkeit seither berichtet.

Es können jederzeit außerordentliche Treffen stattfinden. Sie können gerne ein solches rechtzeitig beantragen. Es muss nicht in Münster stattfinden. Hier jedoch kann wie früher, als uns noch die Räume der Universität zur Verfügung standen, auch in dem jetzigen Akademiegebäude  Heroldstr. 29, 48163 Münster, im Tanzsaal gemeinsam übernachtet und können die beiden anderen, hauptsächlich für das Musiktherapiestudium verwendeten Räume als Einzel- oder Doppelzimmer genutzt werden. Die Übernachtung kostet 10,- € pro Nacht.

Das anschließende Abendessen wird wieder wie seit Jahrzehnten gemeinsam organisiert. Es bedarf lediglich der Anmeldung, um den Einkauf zu plkanen.. 

Sie können gerne Ideen mitteilen: Tel. 0251 861500 bkt@künstlerischetherapien.de

2007-11-02 14.44.43

Dieses Foto von 1998 erinnert an die mit Orgelbrausen eingeleitete feierliche Übergabe der auf Pergamentrollen in Latein gedruckten Zeugnisse an die deutschen Absolventen des Studiengangs "Künstlerische Therapien" im Festsaal der 1347 gegründeten Karls-Universität Prag, der altehrwürdigen und ersten Universität Mitteleuropas.